Rund um den Göttweiger Berg, im wunderschönen südlichen Kremstal, befinden sich die Weingärten unseres Familienbetriebes „Winzerhof Heinz Fink“.

Unsere Winzerfamilie
© JULIA TANZER & STORYLINES PHOTOGRAPHY

Der Betrieb selbst ist in Höbenbach zu finden und wird bereits in der dritten Generation von Anneliese und Heinz Fink geführt. Martina, die jüngste Tochter, welche den Betrieb in naher Zukunft weiterführen wird, unterstützt ihre Eltern tatkräftig bei allen Arbeiten.

Auch die Geschwister von Anneliese und Heinz und die beiden Töchter Anita und Sabine helfen, so gut es die Zeit erlaubt, gerne im Weingarten, bei der Ernte oder bei Veranstaltungen am Betrieb mit.

Anneliese Fink

Martina Fink

Heinz Fink

In unseren 9,5 ha großen Weingärten stehen vor allem die gebietstypischen Sorten Grüner Veltliner und Riesling im Vordergrund, aber auch Weißburgunder, Gelber Muskateller, Zweigelt, Pinot Noir und St. Laurent wachsen hier.

© JULIA TANZER & STORYLINES PHOTOGRAPHY
© JULIA TANZER & STORYLINES PHOTOGRAPHY

Bei den Arbeiten in unseren Gärten haben wir eine ganz klare Philosophie: Die Qualität und die naturnahe Bewirtschaftung stehen für uns immer im Vordergrund und auch im Keller arbeiten wir nach dem Prinzip- je weniger Eingriffe, desto besser.

Denn unsere Weine sollen für sich selbst und vor allem für das Kremstal sprechen.

Auch der Obstbau ist eine weitere große Leidenschaft unserer Familie.

Vor allem Wachauer Marillen, Williamsbirnen, aber auch Äpfel und Zwetschken sind in unseren 1 ha großen Obstgärten zu finden.